BQN-Berlin | Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten in Berlin
Aktuelles

Keiner darf verloren gehen – jeder wird gebraucht!
Am 12. Mai 2016 fand das erste Treffen mit mehr als 40 Schulleitungen und BO Lehrern/innen der Berlin braucht dich! Schulen beim Berliner Integrationsbeauftragten, Andreas Germershausen, statt. Zu der Fragestellung Wie erreichen wir mehr Übergänge in die Ausbildung wurde intensiv, unter anderem mit Beiträgen von Dr. Thomas Nix (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft), Klaus Kohlmeyer (BQN Berlin), Annedore Dierker (Schulleiterin der Theodor-Heuss Gemeinschaftsschule), Michael Kämmerer (Schulleiter der Hemingway Schule), Nuri Kiefer (Schulleiter des Campus Hannah Höch), Dr. Anne von Oswald (BQN Berlin), Doreen Siebernik (Vorsitzende der GEW), Charlotte Kruhøffer (Vivantes) und Thoralf Marks (VME Berlin-Brandenburg), diskutiert. Der gemeinsame Dialog und Austausch wird gegen Ende des Jahres fortgesetzt.

Zur 10. Jahresfeier von Berlin braucht dich! auf das Salon-Schiff Kreuzberg
Unter dem Motto „Volle Kraft voraus!“ möchten wir mit Ihnen gemeinsam in die Spree stechen, die Entwicklungen mit allen Partnerinnen und Partnern auf einer gemeinsamen Bootsfahrt Revue passieren lassen, gegenwärtige und zukünftige Aufgaben betrachten - und natürlich mit Ihnen auf 10 Jahre Berlin braucht dich! anstoßen und feiern! Das Tagungsprogramm finden Sie unter folgendem Link

Berlin fit fĂĽr die Zukunft machen: Vielfalt in Ausbildung und Arbeit
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, unterstrich beim dritten BQN Dialog, wie wichtig der „Faktor Vielfalt“ als Standortvorteil für die Stadt und für gelingende Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt ist. Er ermutigte die mehr als 100 Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft, Schulen, Gewerkschaften und Zivilgesellschaft in ihrer Arbeit für Chancengleichheit am Übergang Schule-Beruf.

"Niemand darf verloren gehen, jede/r wird gebraucht!" - Dieses Motto wurde dann in der Veranstaltung sowohl durch den BQN Geschäftsführer Klaus Kohlmeyer, als auch in der anschließenden Podiumsdiskussion mit Andreas Germershausen (Berliner Integrationsbeauftragter), Doro Zinke (Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg), Alexander Schirp (Geschäftsführer der UVB), Charlotte Kruhøffer (Vivantes) und Orkan Özdemir (BQN Berlin) aufgegriffen. Die Veranstaltung wurde moderiert von Serdar Yazar.

Herzlichen Dank an die Albrecht-von-Graefe-Schule und den Schulleiter, Guido Schulz, fĂĽr die Gastfreundschaft und die gute Zusammenarbeit.


Zum ausfĂĽhrlichen Bericht der Veranstaltung gelangen Sie hier

Berlin braucht dich! in der Presse
In den letzten Wochen wurde mehrfach über Berlin braucht dich! in der Tages- und Fachpresse berichtet: Unter anderem mit einem Artikel im Wirtschaftsteil des Tagesspiegels, als Leitbericht im Mietermagazin der degewo - "Stadtleben", mit einem Beitrag über das letzte Berlin braucht dich! Geschäftsleitungstreffen im Arbeitgebermagazin des KAV Berlin und in Form eines Interviews mit BQN Geschäftsführer Klaus Kohlmeyer in der Fachzeitschrift "Das Grundeigentum". Die einzelnen Links zu den Beiträgen finden Sie in der Rubrik Presse & Medien

Das Berlin braucht dich! Konsortium bekommt Zuwachs
Seit Donnerstag, dem 07. April 2016, ist die Ernst-Reuter-Oberschule in Berlin Mitte offizielle Partnerschule innerhalb des Berlin braucht dich! Konsortiums. Schulleiter Herr Huth und BQN Geschäftsführer Klaus Kohlmeyer unterzeichneten im Beisein von Britta Trams und Anne von Oswald die Berlin braucht dich! Kooperationsvereinbarung. Darin ist festgelegt, den Fokus Übergang Schule-Beruf an der Schule systematisch auszubauen.

Verabschiedung unserer Kollegin Anne Röhrig
Unsere Kollegin Anne Röhrig wird zum Ende des Monats BQN Berlin verlassen. Liebe Anne, wir bedanken uns herzlich für die schöne Zeit mit dir und die hervoragende Arbeit, die du im Rahmen von Berlin braucht dich! in den letzten drei Jahren geleistet hast. Wir werden dich vermissen! Dein BQN/BBD Team

Klaus Kohlmeyer im Gespräch mit Integrationsbeauftragten auf dem JahresforumExtra der Weinheimer Initiative
Auf einem JahresforumExtra der Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative am 10. und 11. März 2016 in Stuttgart berieten mehr als 100 Expertinnen und Experten über kommunale Handlungsstrategien im Hinblick auf die "Beruflichen Perspektiven junger Geflüchteter". Über die Rolle und den Stelltenwert von Integrationsbeauftragten sprach dabei Klaus Kohlmeyer, Geschäftsführer von BQN Berlin e.V., mit Katarina Niewiedzial (Bezirk Pankow - Berlin), Veronika Kabis (Landeshauptstadt Saarbrücken), Gari Pavkovic (Landeshauptstadt Stuttgart) und Kai Petschick (Stadt Hoyerswerda). Dabei sahen alle ihre Aufgabe darin, Einwanderung und Teilhabe als Querschnittsfrage in allen Feldern der Kommunalverwaltung zu verankern.

Verabschiedung unserer Praktikantin Helin
Unsere Praktikantin Helin Demirkol hatte heute ihren letzten Tag bei BQN Berlin. Zum Abschluss gab es ein Geschenk vom Geschäftsführer und ein herzliches Dankeschön vom ganzen Team für die tolle Zusammenarbeit in den letzten drei Monaten. Liebe Helin, wir wünschen dir alles Gute für deinen weiteren Lebensweg und freuen uns immer über Besuch von dir. Dein BQN/BBD Team

„Neue Wege zu mehr Vielfalt in der Ausbildung“ in Hamburg und Berlin
Am 9.11.2015 fand ein Transfertreffen bei BQN Berlin zum Thema „Neue Wege zu mehr Vielfalt in der Ausbildung“ statt. Vergleichend wurden die Entwicklungen der Kampagne "Wir sind Hamburg! Bist du dabei?“ sowie von Berlin braucht dich! analysiert und die neuesten Tendenzen der Einstellungsverfahren und Öffnung der Ausbildung auch aus gewerkschaftlicher und privatwirtschaftlicher Sicht diskutiert.

"Wenn die duale Ausbildung zum Fremdwort wird"
Ein aktueller Zeitungsbericht des Tagesspiegels zeigt, dass die Zahl der Schulabgänger/innen, die eine duale Ausbildung beginnen, immer noch viel zu gering ist. Davon betroffen sind insbesondere Jugendliche aus Familien mit Einwanderungsgeschichte aus bestimmten Stadtteilen wie z.B. Mitte. Zum Artikel des Tagesspiegels vom 15.10.2015

10 Jahre Berlin braucht dich!
Zum 10-jährigen Jubiläum der Senatskampagne Berlin braucht dich! wurde der Geschäftsführer des Projektträgers BQN Berlin e.V., Klaus Kohlmeyer, zur Anhörung in den Ausschuss für Arbeit, Integration, Berufliche Bildung und Frauen geladen. Stellungnahme im Abgeordnetenhauses von Berlin am 15. Oktober 2015

Internationale Gesellschaft fĂĽr Diversity Management (idm) zu Gast bei BQN Berlin e.V.
BQN Berlin war Gastgeber des 13. Treffens der Berliner idm-Regionalgruppe am 13. Oktober 2015. Dr. Anne von Oswald und Serdar Yazar (BQN Berlin) zeigten mit ihrem Input: „Berlin braucht dich! reloaded – JETZT kann die interkulturelle Öffnung richtig losgehen!“ die Entwicklung von Berlin braucht dich! von einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne zu einem interkulturell sensiblen Strukturprojekt an der Schnittstelle 'Übergang Schule-Beruf'. Zum Bericht

Andreas Germershausen wird neuer Integrationsbeauftragter von Berlin
Das Team von BQN Berlin e.V. gratuliert Andreas Germershausen, der am 15.9.2015 zum neuen Integrationsbeauftragten von Berlin ernannt wurde, und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit. Der 63-jährige gebürtige Berliner folgt Monika Lüke, die ihr Amt im Hause Kolat zu Ende Mai niederlegte und deren Stellvertreter er bis dahin war.

Die KAUSA Landkarte Migration und Ausbildung ist online

Ratsuchende und Multiplikatoren haben hier die Möglichkeit, Beratungsstellen zu finden, die konkrete Angebote zum Thema duale Ausbildung insbesondere für Selbstständige, Jugendliche und Eltern mit Migrationshintergrund bereithalten. Auch BQN Berlin ist mit dem Projekt Berlin braucht dich! vertreten. Siehe: KAUSA Landkarte Migration und Ausbildung

Berlin braucht dich!

Die erfolgreiche Initiative bringt Jugendliche, Eltern, Lehrer/innen und Unternehmen seit 2006 zusammen. Mehr

Fokus Migration

"Integrationspolitik ist Fokuspolitik" - BQN Berlin bietet interessierten kommunalen Akteuren Fachkonzepte zum Fokus Migration. Mehr

Mistra

Im Rahmen des europäischen Projektes Migrant Inclusion Strategies in European Cities wurde Berlin braucht dich! als Best Practice Modell ausgewählt. Mehr